Stellenangebot Firmenprofil

Finde jetzt den perfekten Job für Dich Jetzt Job finden

erweiterte Suche

Das Studentenwerk München bietet soziale und wirtschaftliche Dienstleistungen für über 132.000 Studierende an 15 Hochschulen in München, Garching, Martinsried, Freising, Benediktbeuern und Rosenheim. Hierzu gehören die Vermittlung von Wohnraum, Bereitstellung von Verpflegung, Abwicklung der Ausbildungsförderung, vielfältige Beratungsangebote sowie Kinderbetreuung für Studierende mit Kind.

Die Abteilung Hochschulgastronomie ist zuständig für den Betrieb von 7 Mensen, 11 StuBistros, 11 StuCafes und 11 StuLounges bzw. Esspessobars, in denen jährlich über 4 Millionen Essen ausgegeben werden.

Wir besetzen zum nächstmöglichen Zeitpunkt zur Verstärkung unseres Teams in München die Position

Referent/-in Bau- und Planungsmanagement (m/w/d) für gastronomische Einrichtungen in Voll- oder Teilzeit


Aufgaben
  • Projektleitung für Sanierungs- und Neubaumaßnahmen für die Mensen, StuBistros, StuCafés und Espressobars des Studentenwerks München 
  • Begleitung der Planung und Abstimmung der Planstände mit den Projektbeteiligten sowie Einbringung der Nutzeranforderungen 
  • Kommunikation der Planungen intern und extern 
  • Ansprechpartner/-in für alle Planer/-innen zu nutzerspezifischen, technischen und organisatorischen Fragen 
  • Nutzervertretung, Begleitung des Planungs- und Genehmigungsverfahrens sowie des Bauablaufs bis zur Eröffnung 
  • Projektsteuerung bzw. -management bei Übernahme von Einrichtungen 
  • Erarbeitung von Konzepten zur einheitlichen Gestaltung von Betrieben und Weiterentwicklung der gastronomischen Infrastruktur

Profil
  • Abgeschlossenes Studium im Bereich Architektur, Bauingenieurwesen oder eine vergleichbare Qualifikation
  • Mehrjährige Berufserfahrung in einer vergleichbaren Tätigkeit
  • Fachkenntnisse in der Planung von gastronomischen Einrichtungen sind wünschenswert
  • Organisations- und Entscheidungsfähigkeit

Wir bieten

Wir bieten Ihnen eine vielseitige und herausfordernde Tätigkeit in einem angenehmen Umfeld mit Freiraum zum selbständigen Arbeiten. Die Vergütung erfolgt nach Entgeltgruppe 12 TV-L für Beschäftigte im öffentlichen Dienst.

Bei gleicher Eignung werden Schwerbehinderte oder gleichgestellte Personen bevorzugt eingestellt.