Stellenangebot Firmenprofil

Finde jetzt den perfekten Job für Dich Jetzt Job finden

erweiterte Suche

ARRK Engineering ist Teil des internationalen ARRK Firmenverbundes und spezialisiert auf die Produktentwicklung. Innerhalb der ARRK-Firmengruppe setzen wir Produktentwicklungen von der virtuellen Entwicklung bis hin zum Prototypen und der Produktion in Kleinserien um.
Aufgaben
  • Sie entwickeln neuartige Anzeigesysteme und führen ein langfristiges Projekt vom Konzept bis zum SOP des Fahrzeugs eines Premium-OEMs durch
  • Für die Sicherstellung der fehlerfreien Funktion der Anzeigen und eine regelmäßige technische Abstimmung mit relevanten Schnittstellenpartnern und dem Lieferanten sind Sie verantwortlich
  • Sie planen die Funktionsimplementierung und -absicherung und arbeiten eng mit dem Test-Team zusammen
  • Für die regelmäßige Analyse von Fehlfunktionen an Erprobungsfahrzeugen und Testplätzen sowie das Problemmanagement für ein Anzeigesystem sind Sie zuständig
  • Sie identifizieren technische Entwicklungszielabweichungen und leiten eigenverantwortlich erste notwendige Maßnahmen ein
  • Sie reporten regelmäßig den Statusbericht an die Projektleitung und den Kunden

Profil
  • Sie verfügen über ein erfolgreich abgeschlossenes Studium der Fachrichtung Elektrotechnik, Mechatronik, Wirtschaftsingenieurwesen, Informatik oder eine vergleichbare Qualifikation
  • Sie bringen erste grundlegende Erfahrung aus dem Automobilentwicklungsbereich mit
  • Der Bereich Elektronik- oder Steuergeräteentwicklung interessiert und begeistert Sie
  • Sie verfügen über eine hohe Problemlösungskompetenz sowie sehr gute analytische und konzeptionelle Fähigkeiten
  • Sie haben eine strukturierte und ergebnisorientierte Arbeitsweise
  • Ausgeprägte kommunikative und koordinative Fähigkeiten sowie fließende Deutsch- und Englischkenntnisse runden Ihr Profil ab

Wir bieten
  •  Spannende Projekte 
  •  Flexible Zeiteinteilung 
  •  Betriebliche Altersvorsorge 
  •  ARRK Engineering Akademie 
  •  Mitarbeiter-Events 
  •  Angenehmes Betriebsklima