Stellenangebot Firmenprofil

Finde jetzt den perfekten Job für Dich Jetzt Job finden

erweiterte Suche

Das Humboldt Forum ist ein neuer Ort des Erlebens, der Begegnung und des Lernens in der Mitte Berlins. Im Humboldt Forum werden herausragende Sammlungen und bedeutende Exponate mit einem multidisziplinären Veranstaltungsprogramm zusammengeführt. Die Stiftung Humboldt Forum im Berliner Schloss ist eine rechtsfähige Stiftung des bürgerlichen Rechts, Bauherrin und Betreiberin des Humboldt Forums. Gemeinsam mit den Akteuren des Humboldt Forums (Stiftung Preußischer Kulturbesitz, Humboldt Universität zu Berlin und Kulturprojekte Berlin GmbH) bespielt sie das Haus mit einem Ausstellungs- und Veranstaltungsprogramm mit künstlerischer, politischer und wissenschaftlicher Ausrichtung.

Der Bereich Finanzen unterstützt als Teil der Verwaltung alle anderen Bereiche der Stiftung durch die Bereitstellung effektiver und rechtssicherer Strukturen und Abläufe.

Satzungsgemäß führt die Stiftung ihre Bücher nach Handels- und Steuerrecht. Als Empfängerin von Zuwendungen des Bundes als auch Drittmitteln hat die Stiftung die haushaltsrechtlichen Richtlinien des Bundes sowie der Drittmittelgeber umzusetzen. Als anerkannt gemeinnützige Stiftung hat sie darüber hinaus auch das Gemeinnützigkeitsrecht zu berücksichtigen.

Für den Bereich Finanzen suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine*n

Mitarbeiter*in Finanzen (w/m/d)


Aufgaben

In Ihrer Funktion bearbeiten Sie selbstständig den Rechnungseingang sowie die üblichen Arbeiten im Rahmen der Kreditorenbuchhaltung und des Zahlungsverkehrs. Zudem unterstützen Sie die Debitorenbuchhaltung. Ihre Aufgaben sind insbesondere: 

  • Kontieren und Buchen der laufenden Geschäftsvorfälle 
  • Abgleichen der Eingangsrechnungen mit dem Wareneingang 
  • Vorbereitung und Durchführung von Zahlläufen einschließlich Bankbuchungen 
  • Klären von Sachverhalten mit den Fachbereichen sowie den Lieferanten 
  • Abstimmen und Buchen von Kreditkartenabrechnungen 
  • Unterstützung bei der Erstellung der USt-Voranmeldungen sowie der steuerlichen Meldung gem. § 50a EStG 
  • Pflege der Kreditorenstammdaten 
  • Unterstützung bei der Erstellung von Ausgangsrechnungen und der Pflege von Debitorenstammdaten 
  • Bereitstellen von Daten zur Erstellung von Statistiken, Übersichten und Auswertungen aus dem Buchwerk für das Controlling und die kulturellen und technischen Bereiche des Humboldt Forums sowie für Abfragen Dritter 
  • Ausführung vorbereitender Arbeiten für Perioden- und Jahresabschlüsse

Profil
  • Abgeschlossene kaufmännische Ausbildung (z. B. Verwaltungsfachangestellte*r, Steuerfachanstellte*r, Industriekaufleute) oder gleichwertige Kenntnisse und Fähigkeiten, idealerweise mit Zusatzqualifikation im Bereich Finanzen 
  • Mehrjährige praktische Erfahrung im Bereich Finanz- und Rechnungswesen sowie ausgeprägtes kaufmännisches Erfahrungswissen 
  • Gründliche und umfassende Fachkenntnisse in den GoB sowie auf den Gebieten des Handels- und Steuerrechts, insbesondere des Umsatzsteuerrechts, idealerweise Kenntnisse aus dem Haushaltsrecht 
  • Umfassende Erfahrung in der Anwendung von ERP-Software bzw. Buchführungssystemen sowie gute Kenntnisse im Umgang mit den MS-Office-Programmen 
  • Sie kommunizieren gern, selbstbewusst und zielgereichtet im persönlichen Gespräch, am Telefon und per E-Mail 
  • Sie arbeiten gern im Team und verfügen über eine hohe Eigenmotivation. Mit Ihrer schnelle Auffassungsgabe, einem guten Zahlenverständnis und analytischem Denkvermögen sowie Ihrer selbständigen, sorgfältigen und zuverlässigen Arbeitsweise runden Sie Ihr Profil ab.

Wir bieten
  • Ein inspirierendes, kreatives und offenes Arbeits- und Kommunikationsumfeld mitten im Herzen Berlins 
  • Eigenverantwortliches Arbeiten in einem motivierten Team sowie Unterstützung Ihrer fachlichen Weiterentwicklung 
  • Sichere Bezahlung und Vorzüge tarifvertraglicher Konditionen des TVöD Bund (39 Std. Woche/30 Tage Urlaub, Vermögenswirksame Leistungen, etc.) 
  • Vereinbarkeit von Familie und Beruf durch unterschiedliche Arbeitszeitmodelle und die Möglichkeit des mobilen Arbeitens 
  • Betriebliche Altersvorsorge (VBL) und Firmenticket