Stellenangebot Firmenprofil

Finde jetzt den perfekten Job für Dich Jetzt Job finden

erweiterte Suche

Arbeitsort: Erfurt-Vieselbach oder Bad Lauchstädt (bei Halle (Saale))
Eintrittstermin: Zum nächstmöglichen Termin
Unbefristet | Vollzeit (37 Stunden pro Woche)
Stellen ID: 4264

50Hertz ist einer der vier Übertragungsnetzbetreiber in Deutschland. Wir transportieren Strom auf Höchstspannungsebene. Die etwa 1.400 Mitarbeiter*innen des Unternehmens schaffen etwas, das bis vor kurzem noch unmöglich schien: Energiewende mit hohem Tempo voranbringen und gleichzeitig Versorgungssicherheit hochhalten. Zusammen mit dem belgischen Stromnetzbetreiber Elia (Brüssel) bilden wir die international tätige Elia Group. Der Betrieb, Ausbau und die Instandhaltung des Übertragungsnetzes sowie der zugehörigen Umspannwerke und Schaltanlagen werden von fünf Regionalzentren aus organisiert, zu denen auch das Regionalzentrum Süd gehört.


Aufgaben

Die gesamte im Höchstspannungsnetz eingesetzte Technik (vor allem Stationsleittechnik und Schutztechnik für Umspannwerke) wird vom Control Center rund um die Uhr überwacht und gesteuert. Der Technische Überwachungsplatz des jeweiligen Regionalzentrums dient als Rückfallebene und zur Sicherstellung der Betriebsführung der zugeordneten Anlagen. Hier setzen wir Leittechniksysteme ein, welche in Echtzeit komplexe Prozessdaten verarbeiten und generieren.

Dank Ihres persönlichen Engagements können sich Ihre Kolleg*innen darauf verlassen, dass… 

  • die Leitsysteme laufen,
  • die eingesetzten Datenmodelle hinsichtlich der Qualität den betriebenen Anlagenbestand abbilden,
  • Ihre Mitwirkung an der Entwicklung der Prüftools dazu beträgt, die Qualitätssicherung effizient und sicher umzusetzen 
  • Sie bei der zukünftigen Entwicklung der Leitsysteme mitwirken und die IT-Sicherheit im Blick behalten
  • nur diejenigen auf das Leitsystem zugreifen können, die das auch dürfen,
  • alle, die mit dem System zu tun haben, dafür gut geschult sind,
  • wir immer dann, wenn in unseren Anlagen gearbeitet wurde und Abnahmen anstehen, über das Leittechniksystem schnell und zuverlässig prüfen können, ob alles in Ordnung ist.

Profil
  • Ausbildung: abgeschlossenes Studium der Elektrotechnik oder Informatik (Bachelor) oder: abgeschlossene Technikerweiterbildung in der Elektrotechnik oder Informatik
  • Einschlägige Erfahrung bei der Administration von Betriebssystemen MS Windows, Linux und deren Derivate
  • Sicherer Umgang und Fehleranalyse von SCADA-Protokolle (IEC 60870-5-104) und Vorläufer
  • Berufserfahrung idealerweise im Kontext von Höchstspannungsnetzen: 3 Jahre oder mehr,
  • Detailkenntnisse in Leittechniksystemen,
  • Fahrerlaubnis: PKW-Führerschein,
  • Sprachkenntnisse: Gute Deutsch- (mind. C1) und Englischkenntnisse (mind. B2)

Wir bieten
  • Eine verantwortungsvolle Tätigkeit zur Sicherstellung einer zuverlässigen Stromversorgung,
  • Technisch anspruchsvolles Arbeitsumfeld,
  • Bereitstellung von Smartphone und Laptop,
  • Umfassende Einarbeitung und individuelle Fortbildungsmöglichkeiten,
  • Hohe Arbeitsplatzsicherheit mit langfristiger Perspektive,
  • Tarifgebundenes Unternehmen und Betriebsrat,
  • 30 Tage Urlaub,
  • Betriebliche Altersvorsorge,
  • Einen mehrfach ausgezeichneten Arbeitgeber: „Most Wanted Employer (Die Zeit, 2022)“; „Top Arbeitgeber für IT-Jobs“ (CHIP, 2022); „Traum-Arbeitgeber - Innovativ. Digital. Nachhaltig“ (FAZ-Institut, 2022); „Deutschlands beste Ausbildungsbetriebe“ (Die Welt, 2021) „Die besten Arbeitgeber für Frauen“ - Note: Sehr gut (Brigitte, 2021); „Die familienfreundlichsten Unternehmen Deutschlands“ (Freundin, 2021); „Attraktivste Arbeitgeber in Berlin“ (Capital, 2021).
  • … und mehr davon auf unserer Karriere-Website.

Flexikompass - so flexibel ist diese Stelle

  • Arbeitszeit: 37 Wochenstunden (Vollzeit),
  • Flexible Arbeitszeiten mit Langzeitkonto zur Unterstützung Ihrer Work-Life-Balance,
  • Die Zahl der Gleittage ist nicht begrenzt.