Stellenangebot Firmenprofil

Finde jetzt den perfekten Job für Dich Jetzt Job finden

erweiterte Suche

Der Volkssolidarität Berlin e.V. hat in Berlin rund 12.000 Mitglieder und betreibt über 80 Projekte und Einrichtungen in sieben Tochtergesellschaften. Wir sind ein starker Mitgliederverband, ein gefragter sozialer Dienstleister und eine gehörte sozialpolitische Interessenvertretung. Unser Angebot richtet sich an pflegebedürftige Menschen, Kinder und Familien, Geflüchtete und Menschen, die Hilfe benötigen. Unsere Kolleg:innen vor Ort agieren nach dem Motto Miteinander - Füreinander. Mehr Infos unter www.volkssolidaritaet-berlin.de.

Wir suchen für unsere Aufnahme- und Gemeinschaftsunterkünfte eine:n Sozialarbeiter:in (m/w/d) in Voll- oder Teilzeit in dem Bezirk Pankow und Marzahn-Hellersdorf.


Aufgaben
  • Sie sind verantwortlich für die (Sozial-)Beratung der Bewohnergruppen (u.a. Unterstützung im Alltag, Hilfestellung bei Regelungen des Zusammenlebens)
  • Sie beraten die Bewohner:innen ressourcenorientiert nach individuellem Bedarf (z.B. Kommunikation mit verschiedenen Ämtern)
  • Vermittlung in Unterstützungs- und Beratungsangebote
  • Sie fungieren als verlässliche und vermittelbare Ansprechperson in Konfliktsituationen und unterstützen bei der Konfliktbewältigung
  • Sie gewährleisten eine gute Zusammenarbeit und Vernetzung mit den regionalen Strukturen bzw. Behörden
  • Sie dienen in einer Beauftragtenfunktion für besonders schutzbedürftige Bewohner:innen (z.B. Frauenbeauftragte:r)
  • Sie betreuen besonders schutzbedürftige Bewohner:innen und sind Ansprechperson bei psychosozialen Fragen und Problemstellungen

Profil
  • Abgeschlossenes, staatlich anerkanntes Studium der Sozialen Arbeit oder des Sozialmanagements, der Sozialpsychologie mit staatlicher Anerkennung als Sozialarbeiter / Sozialpädagoge / Diplompädagoge (m/w/d)
  • Alternativ können Sie sechs Jahre einschlägige Berufserfahrung in der sozialen Arbeit nachweisen
  • Sie besitzen hohe interkulturelle Kompetenzen
  • Idealerweise können Sie rechtliche Kenntnisse im Sozialleistungs- und Ausländerrecht vorweisen und haben Erfahrung in der Arbeit mit Geflüchteten
  • Sie besitzen sehr gute Deutschkenntnisse

Wir bieten
  • Eine Wochenarbeitszeit von bis zu 39 Stunden
  • Ein unbefristetes Arbeitsverhältnis
  • Zuschuss zum BVG-Firmenticket
  • Eine leistungsgerechte Bezahlung entsprechend unserem Haustarif
  • 30 Tage Urlaub zzgl. frei an Heiligabend und Silvester
  • Eine attraktive betriebliche Altersvorsorge
  • Jahressonderzahlung
  • Regelmäßige Fort- und Weiterbildung (mind. 6 Tage pro Jahr)
  • Einen Arbeitsplatz mit großem Gestaltungsspielraum in einem aufgeschlossenen und kompetenzgemischten Team
  • Entwicklungsmöglichkeiten in einem wachsenden gemeinnützigen Unternehmensverbund